kaukasische Teppiche

> Home > Teppiche > klassische Teppiche > kaukasische Teppiche

Kaukasische Teppiche – Merkmale

Kaukasische Teppiche, im Sprachgebrauch auch als Kasak oder Kazak Teppiche bezeichnet, sind sehr farbenfroh und weisen eine ungewöhnlich hohe Mustervielfalt auf. Typisch ist eine streng geometrische Ornamentik mit sehr vielen unterschiedlichen mythischen Tierdarstellungen aber auch unterschiedlichen abstrakten pflanzlichen Darstellungen. Im Gegensatz zur hohen Schule der Werkstattknüpfungen, die haupsächlich in Persien erzeugt wurden, konnten Stämme hier, frei von Regeln und Vorgaben, ihre eigenen individuellen Teppiche erzeugen. Kaukasische Teppiche zeichnen sich durch klare kontrastreiche Farben und klare, ausdrucksstarke geometrische Muster aus.
 
Kaukasische Teppiche haben typischerweise ein mittelgroßes Format (200 x 150 cm). Der Flor ist bei den meisten Stämmen eher höher, um einen Wärmeschutz zu bieten. Die Wolle ist meist von sehr guter Qualität, insbesonders wenn es sich um Wolle von Hochlandschafen handelt.

Beispiele aus unserem Lagerbestand

Schirwan

Herkunft : Kaukasus
Größe : 151 x 124 cm
Alter : antik
Preis : 1.200 €

Kaukasischer Teppich Graz

 

Kasak

Herkunft : Kaukasus
Größe : 204 x 162 cm
Alter : antik
Preis : 2.800 €

Kaukasischer Teppich Graz

 

Kasak

Herkunft : Kaukasus
Größe : 144 x 91 cm
Alter : antik
Preis : 1.100 €

Kaukasischer Teppich Graz

 

Kasak

Herkunft : Kaukasus
Größe : 210 x 120 cm
Alter : antik
Preis : 1.400 €

Kaukasischer Teppich Graz

 

Kasak

Herkunft : Kaukasus
Größe : 231 x 138 cm
Alter : antik
Preis : 3.200 €

Kaukasischer Teppich Graz

 

Schirwan

Herkunft : Kaukasus
Größe : 175 x 106 cm
Alter : antik
Preis : 1.200 €

Kaukasischer Teppich Graz

 

Der Kaukasus

Das Kaukasus Gebiet erstreckt sich zwischen schwarzem Meer und kaspischen Meer. Das Gebiet ist von Gebirgen und Gletschern übersät, und ist von Gegensätzen und Verschiedenheiten gekennzeichnet – sowohl was das Klima und die Landschaft betrifft, als auch die verschiedenen dort lebenden Bevölkerungen. Diese setzte sich aus vielen verschiedenen Nomadenstämmen bzw. teilweise ansässigen Halbnomadenstämmen (zumeist Hirten-Völker) zusammen.

Geknüpft wurde haupsächlich für den eigenen Bedarf, in der vor allem die Tradition und Musterung des eigenen Stammes fortgeführt wurde. Daraus ergibt sich eine große Vielfalt in der Teppichknüpfkunst – jedes Stück ist individuell unterschiedlich. Kaukasische Teppiche weisen eine eher streng geometrische Musterung auf, wirken zeitlos, und fügen sich daher harmonisch sowohl in moderne als auch traditionelle Einrichtungen ein.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!